Lager des Lebensmitteleinzelhandels
lager leh | © Land schafft Leben, 2016

Österreichs Hühnerschlachthöfe produzieren fast ausschließlich Frischfleisch und mariniertes Frischfleisch. Am frühen Morgen kommt das Fleisch in den Zentrallagern des Lebensmitteleinzelhandels an. Die Mitarbeiter kontrollieren Stückzahl und Fleischtemperatur. Noch am selben Tag stellen sie die Bestellungen der einzelnen Filialen zusammen. Zwei Tage nachdem das Huhn den Stall verlassen hat und geschlachtet wurde, liegt es als Fleischprodukt im Supermarkt.