Datenschutz

Erklärung zur informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Verein Land schafft Leben und den damit verbundenen Verein zur Unterstützung von LSL.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website, per E-Mail, telefonisch, postalisch oder persönlich Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen 1 Jahr bei uns gespeichert, soweit nicht anders angegeben. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Mitarbeitern, Bewerbern, Mitgliedern, Partnern, Förderern, Experten, Protagonisten, Interessenten, Kunden und Lieferanten zum Zweck der Erbringung der Vereinsarbeit und der Erfüllung damit verbundener gesetzlicher sowie vertraglicher Anforderungen.
Weitere Details erhalten Sie auf dieser Webseite oder unter E-Mail an datenschutz@landschafftleben.at

Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten basiert auf strengen Grundsätzen, welche den Schutz und die Sicherheit der Daten sowie die Rechte der Betroffenen als höchste Güter ansehen.

Rechtmäßigkeit und Transparenz
Die Datenverarbeitung erfolgt auf rechtmäßige Weise nach Treu und Glauben. Die betroffene Person wird bei der Erhebung der Daten über die geplante Verarbeitung und den Umgang mit den Daten in Kenntnis gesetzt. So werden Betroffene zumindest über die folgenden Punkte informiert:

  • Verantwortlicher der Datenverarbeitung
  • Zweck der Datenverarbeitung
  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Zweckbindung
Die Daten werden zu festgelegten, eindeutigen und legitimen Zwecken erhoben und verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt nicht in einer Art und Weise, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.

Datenminimierung
Wir erheben und verarbeiten nur jene Daten, die für die angegebenen Zwecke zwingend notwendig sind. Wenn es zur Erreichung des Zweckes möglich ist und der Aufwand angemessen ist verwenden wir nur anonymisierte Daten.

Speicherbegrenzung und Löschung
Wir löschen Ihre Daten, sobald der Zweck für den sie ursprünglich erhoben wurden verfällt und die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen eine Löschung nicht verhindern.
Wenn im Einzelfall schutzwürdige Interessen an diesen Daten bestehen, dann bewahren wir diese so lange auf bis das schutzwürdige Interesse rechtlich geklärt wurde.

Datensicherheit
Für personenbezogene Daten gilt das Datengeheimnis. Die Daten sind im Umgang vertraulich zu behandeln und werden durch angemessene organisatorische und technische Maßnahmen (TOMs) gegen unbefugten Zugriff, unrechtmäßige Manipulation oder Weitergabe vor Verlust und Zerstörung geschützt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Land schafft Leben ergreift alle technisch möglichen Maßnahmen, um die bei uns gespeicherten persönlichen Daten zu schützen. Land schafft Leben haftet jedoch nicht, wenn Dritte auf rechtswidrige Art und Weise diese Daten in ihre Verfügungsgewalt bringen. Die Geltendmachung von Schäden des Nutzers oder Dritter gegenüber Land schafft Leben aus einem derartigen Zusammenhang wird einvernehmlich ausgeschlossen.  

Datengeheimnis

Unsere Mitarbeiter sind vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet. Mit Auftragsverarbeitern schließen wir entsprechende Verträge ab, um die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung und den Schutz Ihrer Daten sicherzustellen.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
Sie erreichen uns über dieses Kontaktformular oder unter datenschutz@landschafftleben.at

Cookies

Auf der Website werden Cookies verwendet, um diese benutzerfreundlicher zu gestalten und Ihnen maßgeschneiderte und somit relevantere Inhalte zu liefern. Keines der auf der Website verwendeten Cookies sammelt Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. 
Fast jede Website nutzt Cookie-Technologie. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die Interneteinstellungen speichert. Sie wird beim ersten Besuch einer Website von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Bei Ihrem nächsten Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät kann der Browser überprüfen, ob ein dieser Website zugehöriger Cookie vorhanden ist (d.h. den Namen der Website enthält) und die im Cookie gespeicherten Informationen an die Website zurücksenden. Dadurch erkennt die Website, dass Sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde. Einige Cookies sind äußerst nützlich, da sie die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben, verbessern können. 

Wenn Sie ändern möchten, wie ein Browser Cookies verwendet, also z.B. Cookies blockieren oder löschen wollen, können Sie diese Änderungen in den Browsereinstellungen vornehmen. 
Die Verfahren zur Verwaltung und Löschung von Cookies sind unterschiedlich, je nachdem welchen Browser Sie verwenden. Um herauszufinden, wie Sie das in einem bestimmten Browser machen, können Sie seine integrierte Hilfe-Funktion nutzen oder alternativ http://www.aboutcookies.org aufrufen, wo Schritt für Schritt erklärt wird, wie sich Cookies in den meisten gängigen Browsern verwalten und löschen lassen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Webanalyse

Nutzungsdaten
Beim Besuch der Land schafft Leben Websites registriert der jeweilige Webserver unpersönliche Nutzungsdaten, die Auskunft über die wichtigsten Navigations-Wege durch die Site geben, übermittelte Sites/URLs, Aktivitäten nach Tageszeit und Besuchsdauer. Die Nutzungsdaten werden hausintern statistisch ausgewertet, um die Land schafft Leben Websites den Bedürfnissen der NutzerInnen anzupassen. Angaben in Logfiles (Dateien, in denen Aufrufe von Webinhalten protokolliert werden) zu Ihrer IP-Adresse (in Zahlen ausgedrückte Kennung Ihres Rechners im Internet) werden von uns nicht ausgewertet. So werden die Nutzungsdaten zu keiner Zeit mit persönlichen Daten verknüpft. Die BesucherInnen der Site bleiben anonym.

Weiters verwenden wir Google Analytics, um unsere Kommunikation und unseren Webauftritt stetig weiterzuentwickeln und auch unseren UserInnen einen möglichst einfachen Zugang zu unseren Informationen zu bieten. Google Analytics basiert auf einer Datensammlung und deren Auswertung - wir respektieren aber den Wunsch, diese Datensammlung gegebenenfalls nicht unterstützen zu wollen und erklären hier, wie dies umgangen werden kann.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google nimmt an dem EU-US Privacy Shield teil. Für die Übertragung von Daten auf Google Server in den USA ist daher ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet.
Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die Verarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG 2003 sowie des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO (Einwilligung), wenn Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben, sowie auch aufgrund unseres berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an der statistischen Auswertung der Zugriffe auf unserer Website.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Schaltung von interessensbezogener Werbung mit Hilfe von "Retargeting"
Diese Website verwendet so genannte "Retargeting-Tags". Als "Retargeting-Tag" wird ein JavaScript-Element bezeichnet, das im Quellcode der Website platziert wird. Besucht ein Nutzer eine Seite auf dieser Website, die ein "Retargeting-Tag" enthält, platziert ein Anbieter von Online Werbung (z.B. Google) ein Cookie auf dem Computer dieses Nutzers, und ordnet dieses entsprechenden Retargeting-Zielgruppenlisten hinzu. Dieses Cookie dient in weiterer Folge dazu, Retargeting-Kampagnen ("Interessensbezogene Werbung") auf anderen Websites zu schalten. Studien haben ergeben, dass die Einblendung interessenbezogener Werbung für den Internet Nutzer interessanter ist als Werbung, die keinen direkten Bezug zu Interessen bzw. zuvor besuchten Websites hat.

Einstellungs- und Deaktivierungsmöglichkeiten
Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden diese Cookies zum Schalten von Anzeigen auf Grundlage vorheriger Besuche eines Nutzers auf unserer Website. Es werden dabei keine personenbezogenen Daten gespeichert. Nutzer dieser Website können die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren, indem sie die Seite "Google Anzeigenvorgaben" aufrufen. Weiters können Nutzer die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der "Network Advertising Initiative" besuchen und dort die entsprechenden Einstellungen durchführen.

Formulare

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Formulare, beispielsweise unser Kontaktformular oder die Mitgliedschafts-Anmeldungen. Wenn Sie Ihre Daten eintragen, verwenden wir diese nur für den jeweils im Formular angegeben Zweck (z.B. Kontaktaufnahme betreffend Mitgliedschafts-Anfrage).
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zur Erreichung der oben genannten Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten eine längere Speicherung erfordern. Falls nicht anders erforderlich werden die Daten ein Jahr nach Ihrer Eintragung gelöscht.
Wenn Sie sich nicht mittels Webformular anmelden möchten, können Sie sich auch direkt an unsere MitarbeiterInnen wenden: Persönlich, via Telefon oder E-Mail.

Social Media Plug-Ins

Auf unseren Websites verwenden wir verschiedene Social Media Plug-Ins, um unseren Usern einfache Möglichkeiten zur Weiterverbreitung von für Sie interessanten Informationen aus unserem Webangebot zu bieten. Die Verwendung aller Social Media Plugins ist auf freiwilliger Basis, wir weisen folgend im Speziellen auf die Datenverwendung einzelner Dienste hin. Für detaillierte Informationen lesen Sie bitte die jeweiligen Datenschutzbestimmungen der spezifischen Dienste.

Facebook
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Links zu anderen Anbietern

Unsere Website enthält weiterführende Informationen von anderen Anbietern. Die damit verlinkten Inhalte wurden von Dritten erstellt und wir haben keinerlei Einfluss darauf. Eine Haftung von uns für die verlinkten Inhalte wird ausgeschlossen. Die gegenständliche Datenschutzerklärung gilt nicht für verlinkte Websites oder andere Plattformen.

Newsletter

Wenn Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, verarbeiten wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, um Sie laufend mit Informationen zu versorgen.
Wir respektieren selbstverständlich den Wunsch von Personen, die nicht mehr von uns kontaktiert werden wollen. Diese haben die Möglichkeit uns das mitzuteilen (z.B. per E-Mail an post@landschafftleben.at) und sich auf unsere Sperrliste setzen zu lassen. In jeder unserer E-Mail-Newsletter-Ausgaben befindet sich ein Link, mit dem man sich unmittelbar online vom Newsletter abmelden kann. Sollten Sie sich abmelden wollen, aber keinen E-Mail-Newsletter zur Hand haben, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrem Wunsch an post@landschafftleben.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

WhatsApp Service

Wenn Sie sich für den Land schafft Leben WhatsApp Service angemeldet haben, speichern und verarbeiten wir Ihre Telefonnummer, um Sie laufend mit Informationen zu versorgen.
Wir respektieren selbstverständlich den Wunsch von Personen, die nicht mehr von uns kontaktiert werden wollen. Um sich vom Land schafft Leben WhatsApp Service abzumelden, löschen Sie einfach unseren Kontakt aus Ihrem Telefonbuch, woraufhin Sie keine Nachrichten mehr von uns erhalten. Wenn Sie möchten, dass wir Ihre Telefonnummer löschen, dann schicken Sie uns bitte einfach eine Nachricht an +43 664 8657909.
Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von WhatsApp finden Sie hier.

Mitglieder und Förderer

Mitglieder

Zweck der Datenanwendung ist die Führung von Mitgliederverzeichnissen, Evidenz der Mitgliedsbeiträge, Kommunikation mit Mitgliedern einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z. B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten.
Für die Mitgliederverwaltung erheben und verarbeiten wir die personenbezogenen Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Bankdaten, Ein- und Austritt, Mitgliederkategorie wie Höhe des Mitgliedsbeitrags, vereinszweckrelevante Aktivitäten, insb. Teilnahme an Veranstaltungen) der Mitglieder. Die Daten werden auch genutzt, um die Mitglieder über aktuelle Entwicklungen der Organisation und ihrer Themen zu informieren (Newsletter, Einladungen zu Veranstaltungen, etc.)
Wir übermitteln diese Daten an Behörden sowie andere öffentliche Stellen und Dienstleister zum Zweck der Erfüllung aller vertraglichen und rechtlichen Anforderungen nationaler Gesetzgebungen sowie der Vergütung erbrachter Leistungen oder Auslagen.


Förderer

Zur Verwaltung der Land schafft Leben Förderer werden folgende Daten erhoben: Firmenwortlaut, Anschrift, UID Numer, Kontaktdaten der Ansprechpersonen für die Geschäftsführung, Buchhaltung und Assistenz sowie der jährliche Nettoumsatz.
Die Daten werden auch genutzt, um die Förderer über aktuelle Entwicklungen der Organisation und ihrer Themen zu informieren (Newsletter, Einladungen zu Veranstaltungen, Information über Medienarbeit, etc.)
Wir übermitteln diese Daten an Behörden sowie andere öffentliche Stellen und Dienstleister zum Zweck der Erfüllung aller vertraglichen und rechtlichen Anforderungen nationaler Gesetzgebungen sowie der Vergütung erbrachter Leistungen oder Auslagen.
 

Interessenten

Interessenten

Die von Interessenten bereitgestellten personenbezogenen Informationen werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage gespeichert, verarbeitet oder intern an die zuständigen MitarbeiterInnen weitergeleitet.

Experten und Protagonisten

Experten & Expertinnen

Die im Rahme der Recherchearbeit von Land schafft Leben von ExpertInnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Informationen werden gespeichert, verarbeitet und intern an zuständige MitarbeiterInnen weitergeleitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur nach Rücksprache mit den jeweiligen Experten.
Von den ExpertInnen bereitgestelltes Fachwissen wird im Rahmen der Vereinsarbeit von Land schafft Leben veröffentlicht.


Protagonisten & Protagonistinnen

Im Rahmen der Videoproduktion von Land schafft Leben erstelltes Bild- und Tonmaterial darf von Land schafft Leben für die öffentlichkeitswirksame Kommunikation uneingeschränkt verwendet werden, sofern nicht gesondert vertragliche Regelungen getroffen wurden.

Mitarbeiter & Dienstleister

Im Zuge der Personal- und Dienstleisterverwaltung erheben und verarbeiten wir die personenbezogenen Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Bankdaten, Gesundheitsdaten, Sozialversicherungsnummer) der MitarbeiterInnen und gegebenenfalls von deren Familienmitgliedern.
Die Datenverarbeitung bezweckt die Verarbeitung und Übermittlung von Daten für Lohn-, Gehalts-, Entgeltsverrechnung und Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit dies auf Grund von Gesetzen oder Normen kollektiver Rechtsgestaltung oder arbeitsvertraglicher Verpflichtungen jeweils erforderlich ist, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z. B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Die Daten werden auch genutzt, um die Mitarbeiter über aktuelle Entwicklungen der Organisation und ihrer Themen zu informieren (Newsletter, Einladungen zu Veranstaltungen, etc.)
Zusätzlich erfolgt die Verarbeitung und Übermittlung von Daten im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit Kunden und Lieferanten, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z. B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten.
Wir übermitteln diese Daten an Behörden sowie andere öffentliche Stellen und Dienstleister zum Zweck der Erfüllung aller vertraglichen und rechtlichen Anforderungen nationaler Gesetzgebungen sowie der Vergütung erbrachter Leistungen oder Auslagen.
Mitarbeiterdaten müssen wir aufgrund des Anspruchs auf Ausstellung eines Dienstzeugnisses nach § 1478 ABGB 30 Jahre aufbewahren.

Bewerber

Sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Personalabteilung sind im Rahmen ihres arbeitsvertraglichen Beschäftigungsverhältnisses zur Verschwiegenheit über persönliche Daten verpflichtet.
Während des Bewerbungsverfahrens werden neben Anrede, Titel, Namen und Vornamen sowie Geburtsdatum die üblichen Korrespondenzdaten wie Postanschrift, E-Mailadresse und Telefonnummern gespeichert. Zudem werden Bewerbungsunterlagen wie Motivationsschreiben, Lebenslauf, Berufs-, Aus- und Weiterbildungsabschlüsse sowie Arbeitszeugnisse erfasst.
Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen Ihrer Bewerbung gespeichert, ausgewertet, verarbeitet oder intern weitergeleitet. Sie sind nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Personalabteilung und den für die Auswahl verantwortlichen Personen von Land schafft Leben zugänglich.
Treten Sie eine Arbeitsstelle beim Land schafft Leben an, werden Ihre persönlichen Daten, oder allenfalls ein Auszug davon, Ihrer Personalakte beigefügt. Wenn Sie sich beworben haben, wir Ihnen zu diesem Zeitpunkt jedoch keine passende Stelle anbieten können bzw. Sie eine Absage erhalten haben, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Bewerbung maximal 36 Monate in Evidenz zu halten. Sollten Sie damit nicht einverstanden oder nicht mehr interessiert sein, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine Anonymisierung oder Löschung Ihrer Daten (Profil und Bewerbung) zu beantragen. Dies kann jederzeit durch eine Meldung an datenschutz@landschafftleben.at erfolgen.

Initiativbewerbungen werden auf Basis des berechtigen Interesses fortlaufend an interne Ansprechpartner innerhalb Land schafft Leben zum Zweck der Auswahl eines geeigneten Kandidaten für ein Dienstverhältnis übermittelt. Sind Sie als Bewerber damit nicht einverstanden so richten Sie Ihren Wiederruf bitte an datenschutz@landschafftleben.at

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wenn unsere Datenschutzerklärung geändert wird, so wird die geänderte, aktuelle Version mit einem aktualisierten Versionsdatum an dieser Stelle veröffentlicht.

Datenschutzerklärung: Version vom 11.06.2018