Rassen und linien
© Land schafft Leben, 2016

Ob ein Huhn zum Eier legen oder zum Mästen gehalten wird, ist bereits lange vor dem Schlüpfen bestimmt. Seit den 1950er- und 60er-Jahren gibt es eigene Legehennen- und Masthuhnrassen. Die einen werden gezüchtet, um viele Eier zu legen, die anderen um schnell Fleisch anzulegen. Neben einem mehrtägigen Mastküken wirkt ein gleichaltriges Legehennen-Küken klein und schmächtig.