Was ist Schweinefleisch?

© Hütthaler

Als Fleisch bezeichnet man alle Teile geschlachteter oder erlegter, warmblütiger Tiere, die sich zum menschlichen Genuss eignen und laut dem Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz genusstauglich sind. Die Teile wechselwarmer Tiere wie Fische oder Insekten werden nicht als Fleisch bezeichnet. Schweinefleisch ist das Fleisch von Hausschweinen und kann sehr vielfältig verwendet werden. Was zum Beispiel ein “Schnitzel” oder “Kotelett” ist, definiert das Österreichische Lebensmittelbuch.

Ein Spanferkel ist ein Schwein mit einem Schlachtgewicht von bis zu 40 Kilo. Außerdem gibt es noch Jungschweinernes. Dabei handelt es sich um Schlögel, Schulter, Kurzes und Langes Karree von mageren Schweinen mit einem Gesamtgewicht von weniger als 60 Kilo nach der Zerteilung in zwei Hälften. 

Unterscheidung von Frischfleisch

  •  aus konventioneller oder biologischer Landwirtschaft
  •  Qualitätsprogramme
  •  Teile des Schweins
  •  Herkunft und Ort der Schlachtung und Verarbeitung