Karottenerzeuger

© Land schafft Leben, 2017

Der typische österreichische Karottenerzeuger baut mehrere Gemüsearten an, hat seine Felder im Marchfeld und arbeitet im Vollerwerb. Kleinere Bauern schließen sich zu Erzeugerorganisationen zusammen, um gemeinsam gegenüber dem Handel auftreten zu können. Die Erzeugerorganisation Marchfeld EOM verkauft als solche Frischkarotten. Die Erzeugerorganisation Tiefkühlgemüse ETG verarbeitet zu Tiefkühlkarotten. Einige wenige große Betriebe in Österreich vermarkten ihr Gemüse direkt. Insgesamt wird der überwiegende Anteil österreichischer Karotten über den Lebensmitteleinzelhandel vermarktet. Üblicherweise baut ein Karottenbauer auf drei Hektar oder mehr Karotten an.  Etwa 18 Prozent der Karotten-Anbaufläche im Hauptanbaubundesland Niederösterreich sind Bio.