Ernte und Transport

Zeitpunkt

Karotten | © Land schafft Leben, 2017

In drei bis viereinhalb Monaten wird aus dem Saatkorn eine reife Karotte. Wann im Jahr der Bauer erntet, hängt davon ab, über welchen Weg er die Karotten später vermarkten wird. Den Anbauzeitpunkt stimmt er darauf ab. Von Ende Juni bis November werden jene Karotten geerntet, die das ganze Jahr über in Österreich erhältlich sind. Sie werden gleich verkauft oder für mehrere Wochen oder Monate eingelagert. Auch Karotten für die Verarbeitung ernten die Bauern in diesem Zeitraum. Sie produzieren so viel, dass der Abnehmer das ganze Jahr über Karotten verarbeiten und tiefkühlen kann. Frühkarotten werden von Ende Juni bis Mitte Juli geerntet und wenig später als frisches Gemüse von Konsumenten verzehrt. Karotten für die Lagerung werden im Oktober und November geerntet.

Wann genau die Karotten reif sind, erkennt der Bauer selbst, indem er probeweise einige Karotten aus der Erde zieht. Ein typisches Merkmal vieler Sorten ist eine stumpfe Spitze am unteren Ende der Karotte, wie sie für die Vermarktung gewünscht wird.