Ressourcen

bauernhof milch | © Land schafft Leben, 2016

Um als Milchbauer arbeiten zu können, werden folgende Ressourcen benötigt:

  •  landwirtschaftlich nutzbare Flächen
  •  Arbeitskräfte
  •  Unterkunft für Mensch und Tier 
  •  maschinelle Ausrüstung, Rinder
  •  Futtermittel und finanzielle Mittel
  •  Ausbildung und Know-How

 

Viele von uns befragte Bauern bezeichnen Ausbildung und Know-how als ganz wesentliche Ressourcen. 

Familien, Traditionen und "Bauernsterben"

Die typische Form des österreichischen Milchbetriebs ist der von einer Familie geführte Bauernhof, häufig in der x-ten Generation. Nur ganz vereinzelt werden Betriebe nach internationalem “Vorbild” nicht von den Besitzern selbst, sondern von angestellten Agrarmanagern, geführt. Umso öfter schließen Bauern die Stalltür für immer und beenden vielfach eine Jahrhunderte alte Familientradition.

Kriterien für die Hofnachfolge einst und heute

Familienbetrieb | © Land schafft Leben, 2016

Die Hofübernahme erfolgt heute ebenso wie in früheren Generationen meist innerhalb der Familie. So wuchsen und wachsen Kinder in die spezifischen Arbeitsfelder und die jeweilige Situation am Hof hinein. Wer dann tatsächlich Bauer wurde, hing früher noch häufig vom Geschlecht und der Position innerhalb der Geschwisterreihe ab.